Muze Hotel Utrecht
Ein einzigartiges Konzept

Unsere Entstehungsgeschichte, das denkmalgeschützte Gebäude und die originelle Inneneinrichtung machen das MUZE zu einem besonderem Hotel. Im Erdgeschoss befindet sich das Herzstück unseres Hotels: hier empfangen wir unsere Gäste und bieten den perfekten Ort zum kennenlernen; ob morgens beim Frühstück, mittags bei einer Tasse Kaffee oder zu einem Aperitif im Wintergarten. Wir bieten auch die Möglichkeit das Erdgeschoss umzuwandeln in einen Konferenzraum.

Wer sind wir?
Unsere Entstehungsgeschichte „Von Baustelle zum Hotel“

Wir sind eine Familie: Cocky und Paul Barendregt (Bruder und Schwester), Töchter Bo, Puk und Belle. Uns verbindet nicht nur die Verwandtschaft sondern auch unsere Liebe zu Utrecht. Da wir diese Liebe zur Stadt gerne teilen wollen und das Stadtbild bereichern wollten, haben wir dieses renovierungsbedürftige Gebäude umgewandelt.

Das ehemalige Parkhotel Eijtinger war 30 Jahre lang im Besitz der vormaligen Eigentümerin, wurde jedoch jahrelang nicht mehr benutzt. Das Leben im Hotel verselbstständigte sich selbst, mit Pflanzen die sich vermehrten und Regenwasser das sich im Keller ansammelte. So ein besonderes Gebäude verdiente in unseren Augen eine zweite Chance und somit wurde das Projekt „Von Baustelle zu Hotel“ ins Leben gerufen.

Nach dem Kauf des Gebäudes im November 2017 zögerte der bautechnische Prozess den Renovierungsstart bis Mai 2019 hinaus. Unser Ziel war es, die monumentalen Eigenschaften zu erhalten und gleichzeitig die Ansprüche der modernen Zeit zu erfüllen. Somit wurden die originalen Bleiglasfenster erhalten und der Stuck mit einem frischen Anstrich aufgefrischt.

Unsere Eröffnung im Sommer 2020 beendete somit ein großes Abenteuer für unsere Familie und endete mit einem großartigen Erwerb für die Stadt Utrecht.

Image
Image

Dokumentation „Die Muse von Utrecht“

Filmemacher und Familienfreund Martin de Vries hat den 1.000-tägigen Prozess mit seiner Kamera gefolgt und erfasst. Das Resultat lässt sich in der Doku mit dem Titel „Die Muse von Utrecht“.

Die Serie wurde auf RTV Utrecht ausgestrahlt und ist hier auf dem Display.

„Nachdem die Partner von Geschwistern Paul und Cocky Barendregt verstorben sind, verstärkte sich die Beziehung zwischen den beiden. Zusammen mit ihren Töchtern Bo, Puk und Belle haben sie beschlossen dem Gebäude ein zweites Leben zu geben. Ein ziemlich herausforderndes Projekt was nicht reibungslos läuft und die Beziehungen untereinander auf die Probe stellt. Zum Glück schafft die Familie es mit Durchsetzungsvermögen und mit ihren verstorbenen Partner in Gedanken ihr Ziel zu erreichen.“

Image

Sehen Sie sich den Trailer zu „Die Muse von Utrecht“ an

Nachhaltigkeit

Auch wir möchten gerne unseren Beitrag für Nachhaltigkeit leisten, weswegen wir so viele Baumaterialien wie möglich während der Renovierung wiederverarbeitet haben. Für die Isolierung wurde ein Gründach aus Sedum angelegt und wir gebrauchen Fernwärme. In unserem Garten bauen wir Kräuter und Obst an was zur Zubereitung des Frühstücks verwendet wird. Unsere Duschprodukte von Marie-Stella-Maris tragen zur Beförderung sauberen Trinkwassers in Entwicklungsländern bei. Des Weiteren bieten wir biologischen Kaffee von ‚de Koffiejongens’ und Tee von Clipper an.

Wir fragen unsere Gäste uns in diesem Vorhaben zu unterstützen, sowie Handtücher wiederzuverwenden, das Licht beim verlassen des Zimmers auszumachen und sparsam mit Wasser umzugehen.